Startseite
Sie sind hier: Startseite » Rathaus » Baugeschehen

Abgeschlossene Maßnahmen 2010

Abbruch einer Industriebrache am Dürrenberg

EFRE-Vorhabensnummer: 20084244

Mit dem Abbruch der ehemaligen Möbelfabrik am Dürrenberg von 2009 bis Frühjahr 2010 wurde eine unansehnliche und gefährliche Industriebrache mit einem ca. 30 m hohen Schornstein und mehreren, zum Teil schadstoffbelasteten Gebäuden beseitigt und damit die Wohnqualität im Bereich des „Dürrenbergs“ erheblich verbessert. Innerhalb kurzer Zeit hat sich die Natur das ca. 21.000 m² große Areal zurück erobert, so dass sich auch Wanderern, Radfahrern und Besuchern von Jöhstadt ein erfreulicher Anblick bietet.

Die Gesamtkosten für den Abbruch der Industriebrache, einschließlich Einfriedung beliefen sich auf ca. 156,8 T€, für die ca. 117,6 T€ Zuschuss bereitgestellt wurden.

Gefördert wurde das Vorhaben über den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) - "Europa fördert Sachsen".

Neubau Feuerwehrgerätehaus Jöhstadt

Nachdem in 2009 der Rohbau für das neue Feuerwehrgerätehaus in Jöhstadt fertiggestellt wurde, erfolgte 2010 der komplette Innenausbau sowie die Putz- und Malerarbeiten an der Außenhülle und die Gestaltung der Freiflächen.

In einer kleinen Feierstunde konnte am 22. Oktober 2010 das Gerätehaus den Kameradinnen und Kameraden der FFw Jöhstadt übergeben werden. Einen Tag später fand ein Tag der offenen Tür statt, an dem viele Interessierte sich einen Überblick über die neuen Bedingungen unserer Wehr schaffen konnten.

Das Vorhaben wurde als Projektförderung durch den Erzgebirgskreis bezuschusst.

Gesamtkosten
Gesamter Zuschuss
Durchführung
552.256 €
404.719 €
04/2009 - 10/2010

Sanierung Nebengebäude Rathaus

2009 wurde im Rahmen des 1. BA die energetische Sanierung des Nebengebäudes am Rathaus mit der Dachsanierung sowie der Mauerwerkstrocknung begonnen.

Im Jahr 2010 folgten die Wärmedämmung der Außenfassade mit Wärmedämmverbundsystem, Abbruch- und Tischlerarbeiten sowie die Gestaltung des Innenhofes.

Die Förderung erfolgte gemäß VwV KommInfra 2009 im Rahmen des Konjukturpaketes II.

Gesamtkosten
Gesamter Zuschuss
Durchführung
128.682 €
102.129 €
04/2009 - 09/2010

Ausbau Postberg in Steinbach

Im Jahr 2010 fand der Ausbau des Postberges im Ortsteil Steinbach statt.

Diese Maßnahme wurde über das Programm der Integrierten Ländlichen Entwicklung gefördert. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 103,7 T€, die Fördermittel auf 77,6 T€

Gesamtkosten
Gesamter Zuschuss
Durchführung
Länge Straßenbau
Ausführende Firma
Verantwortlicher Planer
103.729 €
77.573 €
08/2010 - 10/2010
210 m
STB GmbH Ehrenfriedersdorf
Ingenieurbüro U. Klinger, Cunersdorf

Abriss von zwei Wohngebäuden - Buttendorf

2010 wurde im Bereich des Zechensteiges in Jöhstadt der Abriss der zwei leerstehenden und verfallenen Wohngebäude durchgeführt. Damit wurde eine Gefahr für die öffentliche Ordnung und Misstand beseitigt.

Diese Maßnahme konnte über das Programm VwV Brachflächenrevitalisierung (Landesprogramm) gefördert werden.

Gesamtkosten
Gesamter Zuschuss
Durchführung
Ausführende Firma
Verantwortlicher Planer
Fachtechnische Begleitung
65.540 €
58.985 €
08/2010 - 10/2010
Städtereinigung Annaberg GmbH
Bauplanungsbüro J. Schmiedel, Jöhstadt
Ingenieurbüro Neubert & Co. GmbH Freiberg

Bau Gehweg und Straßenbeleuchtung Schlösselstraße

Der Gehwegbau an der Schlösselstraße mit Errichtung einer Gehwegbeleuchtung ist abgeschlossen.
Es wurden ca. 685 m Gehweg entlang einer Staatsstraße mit insgesamt 23 Leuchten geschaffen.
Die Maßnahme wurde über das Förderprogramm „Integrierte Ländliche Entwicklung“ (ILE) gefördert.

Gesamtkosten
Gesamter Zuschuss
Länge Gehwegausbau
Anzahl neuer Straßenlampen
141.847 €
105.510 €
685 m
23 Stk.