Startseite
Sie sind hier: Startseite » Rathaus » Baugeschehen

Geplante Maßnahmen

Abriss von leerstehenden Wohngebäuden in Grumbach

Bereits im zeitigen Frühjahr 2015 haben wir die Fördermitelanträge zum Abriss der beiden leerstehenden Wohngebäude bei der Behörde eingereicht.
Nachdem im Mai 2015 die neue Richtlinie zur Brachflächenrevitalisierung erlassen wurde, mussten die Antrage überarbeitet und eine Brachflächenkonzeption entwickelt werden.

Diese Unterlagen liegen der Sächsischen Aufbaubank (Förderstelle) seit Dezember 2015 vor.

Sollte es zu einer Förderung kommen, könnte der Abriss noch im Jahr 2016 erfolgen.

Hauptstraße 11

Geplante Abrisskosten
Möglicher Zuschuss
30,0 T€
27,0 T€

Hauptstraße 54

Geplante Abrisskosten
Möglicher Zuschuss
42,0 T€
37,8 T€

Sanierung Kindergarten "Bergstadtknirpse" Jöhstadt

Sanierung/Trockenlegung, Modernisierung/Erneuerung Elektroinstallation und Erfüllung von Brandschutzauflagen in mehreren Zimmern

Alle Kindereinrichtungen der Stadt befinden sich in mehr oder weniger „alten“ Gebäuden. Um diese den geforderten Standards anzunähern, wurden in den vergangenen Jahren in allen Kindereinrichtungen die verschiedensten Investitionen getätigt.

Für 2016 sind umfassende Sanierungsmaßnahmen in der Kita Jöhstadt geplant, sofern uns dafür Fördermittel bereit gestellt werden. Ein entsprechender Antrag mit folgenden geplanten Kosten und Zuschüssen liegt dem Landratsamt vor.

Geplante Kosten
Geplanter Zuschuss
60,3 T€
33,1 T€