Maßnahmen 2021

Sanierung/Modernisierung Trauerhalle Grumbach

Sanierung / Modernisierung der Trauerhalle in Grumbach

Für die Grumbacher Trauerhalle aus dem Jahr 1957 war eine Sanierung/Modernisierung dringend erforderlich.

Der Standard des Gebäudes entsprach nicht mehr den Erwartungen der heutigen Zeit.

Auf Grund eines relativ strengen Winters verzögerte sich die Fertigstellung des Außenbereiches bis ins Frühjahr 2021.

Folgende Sanierungs-/Mordernisierungsarbeiten wurden getätigt:

  • Trockenlegung des Mauerwerks

  • Einbau einer DIN-gerechten abflusslosen Klärgrube

  • Erneuerung Treppenpodest mit Anbau einer Rollstuhlrampe

  • Erneuerung Innenputz/Malerarbeiten

  • Installation Lautsprecheranlage mit Außenlautsprecher

  • Einbau Infrarotheizung

Mit dieser Sanierung/Modernisierung, die unter Beachtung des demographischen Wandels erfolgte, wird den Trauergästen ein barrierefreier Zugang gewährleistet und die Abschiednahme in einer würdevollen Umgebung ermöglicht.

Diese Maßnahme wurde bezuschusst aus Mitteln zur Entwicklung des ländlichen Raumes.

Gesamtkosten

61,3 T€

Bewilligter Zuschuss

42,0 T€