Aktuelle Informationen

Glück auf, so schallt es wieder im Tal zur letzten Schicht der Bergleute

Nun brennt schon die 1. Adventskerze

Mit 2 Zügen am 2. und 3. Advent

Nachdem bereits am ersten Adventswochenende die Dampfzüge der Preßnitztalbahn zwischen Steinbach und Jöhstadt verkehrten, werden nun am kommenden 3. + 4. sowie am 10. und 11. Dezember jeweils zwei Zugpaare zum Einsatz gelangen. Das heißt, alle Besucher können sich auf einen stündlichen Fahrbetrieb freuen und vielleicht lässt sich auch der Nikolaus mit kleinen Überraschungen für die jüngsten Fahrgäste blicken.

Gönnen Sie sich das Erlebnis in den gut geheizten Zügen, die gemütlich durch das Weihnachtsland im oberen Preßnitz- und Schwarzwassertal dampfen.

Der Fahrbetrieb startet um 09:05 Uhr in Jöhstadt, fort folgend stündlich bis um 17:05 Uhr. Ab Steinbach fahren die Züge ebenfalls stündlich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Auch Oldtimerfreunde kommen am 3. und 4. Dezember noch einmal auf ihre Kosten, denn an beiden Tagen fährt, letztmalig in diesem Jahr, der historische IFA H6-Omnibus der „Ausflugslinie Preßnitztal“ zwischen den Bahnhöfen Wolkenstein und Steinbach.

Noch einige freie Plätze gibt es für die Nikolausfahrten am Dienstag, den 6. Dezember 2022. Bitte beachten Sie die dafür notwendige Voranmeldung, da an diesem Tag ein Sonderfahrplan Gültigkeit haben wird.

Auskünfte zum Fahrbetrieb, Informationen und vielem mehr erhalten Sie telefonisch von Montag bis Freitag unter 03 73 43 80 80 37, verein@pressnitztalbahn.de oder ganz aktuell im Internetauftritt unter www.pressnitztalbahn.de

Einmaliges Konzert mit dem MDR Kinderchor

Führerschein-Umtausch im Erzgebirgskreis

Führerscheine sollen künftig EU-weit fälschungssicher und einheitlich sein. Außerdem sollen alle Führerscheine in einer Datenbank erfasst werden, um Missbrauch zu vermeiden.

In Deutschland regelt ein Gesetz, in welcher Reihenfolge Autofahrer ihren Führerschein umtauschen müssen - wer wann dran ist, regelt ein zeitlicher Stufenplan. So sollen eine Überlastung der Behörden und lange Wartezeiten vermieden werden.

Bis zum 19. Januar 2022 müssen alle alten Führerscheine (graue, rosa oder DDR-Papier-Führerscheine) umgetauscht sein, deren Inhaber in den Jahren 1953 bis 1958 geboren wurden. Auf Grund der Corona-Pandemie kann der Umtausch auch weiterhin noch erfolgen.

Bis zum 19. Januar 2023 soll der Umtausch für die Geburtsjahrgänge 1959 bis 1964 erfolgen.

Durchgeführt wird der Umtausch beim Landratsamt des Erzgebirgskreises.

Landratsamt Erzgebirgskreis
SG Fahrerlaubnisbehörde
Paulus-Jenisius-Straße 24
09456 Annaberg-Buchholz

Hotline: +49 3733 831 5320

Das Antragsformular für die Geburtsjahrgänge 1953 bis 1958 können Sie hier herunterladen:
Formular Führerscheintausch Geburtsjahrgänge 1953 – 1958
Formular Führerscheintausch Geburtsjahrgänge 1959 – 1964

Benötigte Unterlagen für den Führerschein-Umtausch

  • 1 aktuelles biometrisches Passfoto

  • Kopie des alten Führerscheines und des gültigen Personaldokumentes

  • sofern Zuhause aufbewahrt: graue VK 30 des ursprünglichen Fahrerlaubnisantrages (Postkartengröße; wurde bis Ende Mai 1982 ausgehändigt)

  • ausgefülltes Antragsformular + Kontrollblatt mit auf den Kartenführerschein zu übertragender Unterschrift

  • Wurde der Führerschein nicht durch den Erzgebirgskreis (oder die Altlandkreise ASZ; ANA; MEK; STL) ausgestellt wird eine Karteikartenabschrift (KKA) der ausstellenden Behörde benötigt.

Testzentrum

Öffnungszeiten Mildenau - Königswalder Straße 3

Mo - Fr von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Terminvereinbarung unter 017658900016

E-Mail: testzentrummildenau@web.de

Öffnungszeiten Annaberg-Buchholz, im Erzgebirgs-Center (neben Reisebüro)

Montag bis Freitag: 08.00 bis 18.00 Uhr

Samstag: 10.00 bis 16.00 Uhr

Öffnungszeiten Annaberg-Buchholz, Herzog-Georg-Ring

Sonntag & Feiertags : 10.00 bis 16.00 Uhr

Tel.: 0152 55625679 E-Mail: testcenter.apotheke-im-ec@web.de

Hinweise zur Fäkalien-Entsorgung

ACHTUNG:

Die Anmeldung zur Fäkalienabfuhr in den Ortsteilen und im Stadtgebiet erfolgt über den

Abwasserzweckverband „Oberes Zschopau- und Sehmatal“

Ansprechpartnerin:

Frau Schreiter

Tel: 03733-500221

Schmuckgrafik Coronavirus - bei Klick vergrößert dargestellt

Schmuckgrafik Coronavirus - bei Klick vergrößert dargestellt

Informationen zum Corona-Virus

Informationsseite der Staatsregierung:

Hier klicken!

Modellprojekt „Studieren in Europa – Zukunft in Sachsen“

Sie wollen Medizin studieren, haben aber keinen Studienplatz in Deutschland bekommen?

Sie können sich vorstellen, Hausarzt in Sachsen zu werden?

Dann gehen Sie mit uns nach Ungarn!

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen finanziert Ihr Studium!

zur Webseite

Veranstaltungen

November 2022
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       

Sperrungen im Bereich Jöhstadt

Über das Informationssystem für Baustellen des Freistaates Sachsen können Sie sich aktuell über Straßensperrungen informieren:

Klassische Seite für PC (Bereich Jöhstadt)

Optimierte Seite für mobile Geräte (bei Freigabe des aktuellen Standortes wird die Karte gezoomt)

Stoneman Miriquidi Road - Wir sind dabei!

Google-Maps

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.